Qualitäts-Inspektor

Qualitäts-Inspektoren sind (wie es so schön heißt) unser Mann/unsere Frau an der „Kiste“. Bei Qualitätsproblemen jedweder Art und an beinahe allen denkbaren Teilen sichern sie schnell, professionell und absolut flexibel die Produktionsprozesse unserer Kunden ab.

Zu Beginn jedes Projektes steht die Absprache mit unserem Auftraggeber: die Definition der genauen Fehlermerkmale und die entsprechende Prüf- und Nacharbeitsbeschreibung. Die Inspektoren erstellen dazu eine Übersicht der betroffenen Teile, lokalisieren diese im Prozess und prüfen diese „vom Band zum Lager“. Dazu gehört auch die Erstellung einer nachvollziehbaren Dokumentation über unser Verwaltungs- und Planungssystem VPS.

Gewissenhaft prüfen und dokumentieren

In der Praxis richten sie dazu vor Ort einen Prüfplatz ein und beschaffen notwendige Prüfmittel (Messgeräte wie Spaltmaß, Schieblehre oder Mikroskop, Lichtanlagen oder Prüftische). Wichtig ist, dass die Qualitäts-Inspektoren zu prüfende und geprüfte Teile jederzeit richtig kennzeichnen. Teile, die nicht für den Produktionsprozess verwendet werden dürfen, müssen sie sperren. Dies setzt gewissenhaftes, ordentliches und sauberes Arbeiten voraus.

Zu den Aufgaben gehört ebenso, die Prüfergebnisse an die Vorgesetzten zu berichten.

Stellenprofil Qualitäts-Inspektor

  • Gewerblich / technische Ausbildung aus dem Bereich Kfz oder industrielle Produktion
  • Gewissenhafte Arbeitsweise
  • Gute Sehfähigkeit und einwandfreies Hörvermögen
  • Flexibilität und Mobilität