Elektromobilität / Hochvolt (HV)Unsere Experten stehen für Sie unter Strom

EuroQ Spezialisten mit E-Auto

Batterie-, brennstoffzellen- und hybridbetriebene Fahrzeuge gewinnen massiv an Bedeutung und stehen bei allen Automobilherstellern mittlerweile auf der Prioritätenliste.

Diese innovativen Technologien führen zu neuen Anforderungen an die Qualitätssicherung: zum einen in der Qualifizierung unserer technischen Mitarbeiter, zum anderen in der Ausrichtung unseres Dienstleistungs-Portfolios.

Seit Ende 2018 setzen wir bereits Projekte an HV-Systemen und HV-Fahrzeugen für unterschiedliche Kunden an diversen Standorten um. Unser Focus liegt auf Aktionierungen/Retrofit sowie auf dem Flashen von Steuergeräten und Infotainmentsystemen.

Die Anforderungen unserer Kunden sind dabei der Maßstab. Als innovativer Qualitätsdienstleister adaptieren und erweitern wir unser Portfolio kontinuierlich, um im Multimarkenumfeld auch in der Elektromobilität die höchsten Qualitätsanforderungen zu erfüllen.

Das können Sie von EuroQ in Bezug auf E-Mobilität erwarten

  • Intensiv ausgebildete Mitarbeiter (Hochvolt Stufe 1-3)
  • Flexibler Einsatz an unterschiedlichen Standorten
  • Professionelles Hochvolt-Equipment
  • Breites Portfolio an Qualitäts-Dienstleistungen
  • Besondere Kompetenz bei Aktionierungen/Retrofit
  • Große Erfahrung bei Flash-Aktionen an Steuergeräten (auch im ausgebauten Zustand) und Infotainmentsystemen
  • Strukturierte Prozesse
  • Zertifizierung nach DIN ISO 9001:2015
  • Qualitätsdaten in Echtzeit

Qualifizierung der EuroQ Fachkräfte für die E-Mobilität

Von den verbauten HV-Komponenten geht bei Serienfahrzeugen unter normalen Bedingungen keine elektrische Gefahr aus. Dennoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass beispielsweise bei Reparatur- oder Servicearbeiten unter Spannung stehende Teile berührt werden. Obwohl der Umgang mit elektrischem Strom für Kfz-Mechatroniker, aber auch für Kfz-Mechaniker und Kfz-Elektriker kein neues Thema ist, werden alle EuroQ Fachkräfte, die an HV-Fahrzeugen oder sogar am HV-System selbst arbeiten, regelmäßig sensibilisiert und intensiv weiterqualifiziert.

Um die unterschiedlichen Kundenanforderungen zu erfüllen, sind/werden alle EuroQ-Fachkräfte in den Stufen 1-3 ausgebildet:

Von elektrotechnisch unterwiesenen Personen für Arbeiten an Kraftfahrzeugen mit HV-Systemen bis hin zu Elektrofachkräften, die Arbeiten unter Spannung an HV-Systemen in Kraftfahrzeugen durchführen dürfen. Der Einsatz bei Kundenprojekten erfolgt je nach Ausbildung, Verfügbarkeit und Projektanforderung.

Noch Fragen? Die beantworte ich Ihnen gerne persönlich!

Ihr EuroQ-Ansprechpartner für E-Mobilitätsprojekte und Flashen:

Marcus Scholz
marcus.scholz@euroq.eu
+49 4921 91668 0