News

10.04.2013

Verstärkung beim Qualitätsdienstleister EuroQ nach Zulassung im Daimler-Werk Sindelfingen und im Motorenwerk Kölleda

Emden/April 2013 – Die EuroQ GmbH aus Emden baut ihre Marktstellung weiter aus und holt den erfahrenen Qualitätsprofi Christian Schmidt ins Team Süd-West. Im Motorenwerk Kölleda ist Benjamin Offenborn neuer Ansprechpartner für die Kunden.

Nach Zulassungen in Ungarn, USA, Bremen und Stuttgart ist der Qualitätsdienstleister EuroQ seit Mitte 2012 auch im Daimler-Werk Sindelfingen mit seinem kompletten Serviceangebot zugelassen.

Vor Ort verstärkt Christian Schmidt das Team als neuer Betriebsleiter und Ansprechpartner für die Kunden. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Qualitätssicherung, zudem ist er Auditor für die Lieferanten-Zertifizierung. Schmidt kommt von der voestalpine Stamptec GmbH, wo er u.a. in der Lieferantenentwicklung und als Kundenbetreuer für die Reklamationsbearbeitung tätig war. 

Auch im Motorenwerk in Kölleda ist EuroQ mittlerweile zugelassen. Neuer Ansprechpartner  vor Ort ist der erfahrene Benjamin Offenborn, der bereits seit 2007 in der Qualitätssicherung für unterschiedliche Unternehmen tätig war. 

Über EuroQ

EuroQ, bekannt für ihr innovatives „Quality Center of Excellence“-Konzept, hat sich ausschließlich auf die Qualitätssicherung in der Automobil- und Zulieferindustrie spezialisiert. Zum Service-Portfolio gehören Retrofitting, Kontroll- und Nacharbeiten, Wareneingangs- und Ausgangskontrollen, Resident Engineering, Reklamationsmanagement sowie Spezial-Dienstleistungen wie Flashing, Smart Repair und Magnetpulverprüfungen. In nur 4 Jahren wurden mehr als 16 Standorte in Deutschland und Tochterunternehmen in USA und Ungarn eröffnet. Die EuroQ beschäftigt mittlerweile mehr als 300 Mitarbeiter, davon 65 in Emden.