10 Jahre EuroQ

Timeline EuroQ

  • 2007

    • Die beiden Gründer Marcus Scholz und Christof Zuber beschließen, ihre Erfahrung in einem eigenen gemeinsamen Unternehmen zu bündeln.
    • Ihre Vision: Das neue Unternehmen soll das transparenteste Qualitätssicherungs-Unternehmen für die Automobilindustrie werden und auch international erfolgreich agieren.

  • 2008
    Gründung der EuroQ GmbH

    • Start mit 12 Mitarbeitern und je einer Niederlassung in Bremen und Emden
    • Dienstleistungen: Kontroll- und Nacharbeiten sowie Wareneingangs-/Ausgangskontrollen
    • Es folgt ein konsequenter Ausbau des Niederlassungsnetzes, um nah beim Kunden zu sein und schnelle Reaktionszeiten zu ermöglichen
    • Von Anfang an haben die Jungunternehmer auf transparente, IT-gestützte Prozesse gesetzt. Um die Transparenz zu gewährleisten, wurde gleich zu Beginn das EuroQ-eigene Informationssystem VPS zweisprachig entwickelt und bis heute optimiert.
    • Großen Wert legen die Gründer auf die Transparenz in den eigenen Prozessen sowie beim Reporting: Kunden können sich einloggen und auf die Daten ihrer Aufträge online und in Echtzeit zugreifen. Das VPS wird die Basis für die zufriedenen Kunden, die bis heute immer wieder Aufträge bei der EuroQ platzieren.

  • 2010
    Gründung und Aufbau der EuroQ Inc. In den USA

    • In den USA setzen die Gründer ausschließlich auf ausgebildetes Fachpersonal. Zudem beeindruckt die amerikanischen OEM-Kunden auch der Einsatz der Scannertools bei Aktionen außerhalb der Werke. Die damit verbundene Datenqualität und die leistungsfähigen Mitarbeiter verschaffen der EuroQ einen Wettbewerbsvorsprung, den diese in den kommenden Jahren clever zu nutzen weiß.
    • Das Dienstleistungsportfolio wird erweitert um Retrofit, Resident Engineering und Reklamationsmanagement.

  • 2011
    Start des Baus der EuroQ Zentrale in Emden

    • Die angemieteten Räumlichkeiten sind längt zu klein geworden. Der Bau einer eigenen Zentrale in Emden beginnt und bildet die Grundlage zu weiterem Wachstum.

  • 2012
    Aufbau der EuroQ Hungary Kft in Kecskemét

    • Der Kunde Daimler baut ein neues Produktionswerk in Ungarn. Um dort die Qualitätssicherung besser zu unterstützen, wird die EuroQ Kft. gegründet.
    • Auch die Dienstleistungsbereiche werden weiter ausgebaut: EuroQ-Spezialisten übernehmen ab sofort auch Aufträge in der Oberflächenbearbeitung und der Werkstoffprüfung.
    • Erstmals übernimmt die EuroQ auch einen Warenfilter für Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover.

  • 2013
    Anlaufunterstützung bei Neueinführungen

    • EuroQ unterstützt den erstmals zeitgleichen Anlauf bei Daimler in Bremen und Tuscaloosa mit seinen erfahrenen Residenten und seinem internationalen VPS-System.
    • Anlaufunterstützung und Flashing werden zu erfolgreichen Portfoliobausteinen.

  • 2015
    Erweiterung der EuroQ Zentrale um ein weiteres Gebäude

    • EuroQ ist erfolgreich und schafft mit einem Anbau mehr Platz, um den gewachsenen Personalanforderungen für die IT-Entwicklung sowie in den Bereich HR und Finanzen gerecht zu werden.
    • Der Bereich Quality Engineering wird gegründet und unterstützt ab sofort die wachsenden Kundenanforderungen in der Entwicklung sowie in der Betreuung von neuen Produkten im Qualitätsbereich.

  • 2016
    Gründung der EuroQ Personal Solution GmbH

    • Die neue Servicegesellschaft spezialisiert sich auf Arbeitnehmerüberlassung (ANÜ) für Personal in den Bereichen Qualitätssicherung, Management und Quality Engineering.

  • 2017
    Einführung des EuroQ Touch

    • Neue Technologiebausteine wie der EuroQ Touch werden eingeführt, um die Vernetzung mit den IT-Systemen der Kunden sowie die Datenerfassung und das Reporting weiter zu entwickeln. Das Tool mit interaktiver Oberfläche vermeidet erstmals Medienbrüche, auch bei sehr komplexen Prüfungen, und wird sofort der Renner bei den Kunden.

  • 2018
    EuroQ heute

    • Heute ist die EuroQ ein modernes internationales Dienstleistungsunternehmen mit mehr als 1000 Mitarbeitern weltweit und zahlreichen Niederlassungen.
    • Dank dem Einsatz innovativer Technologien treibt die EuroQ die Digitalisierung für den Bereich der Qualitätssicherung immer weiter voran.
    • Neben der reinen Qualitätssicherung ging und geht es auch in Zukunft bei der EuroQ auch immer darum, den Kunden in Echtzeit noch mehr Daten für die daraus resultierenden Prozessverbesserungen zur Verfügung zu stellen.